• WildeWasserPark

  • WildeWasserWeg

  • WildeWasserSchauplätze

  • Impressionen

Liebe Freundinnen und Freunde des WildenWassers,

der Stubaier WildeWasserPark bringt dem Wanderer die eindrucksvollsten WasserPlätzen inmitten der wilden Schönheit des Stubaitales nahe.


Alle Sinne werden angesprochen:

sehen Sie nahezu unbeschreibliche schöne Naturschauplätze, hören Sie das kraftvolle Tosen und zarte Gurgeln des Wassers, spüren Sie die Gischt des Wasserfalls auf der Haut, riechen Sie das feuchte Moos und zerriebenes Gestein und schmecken Sie schließlich frisches Quellwasser überall im WildeWasserPark.


Mit dem WildeWasserPark wollen wir Ihnen nicht nur wasserbezogene Natur- und Kulturlandschaft zur Erholung erlebbar machen, sondern auch Ihr Verständnis für die landschaftsgestaltende Kraft des Wassers und seine große Bedeutung für unsere Natur und die Erhaltung unseres Lebensraumes wecken.


Als räumliche Begrenzung des Stubaier WildeWasserParks gilt das hydrografische Einzugsgebiet der Ruetz.


Als „WildeWasser“ gelten Wasserelemente, die naturbelassen sind oder auf tradierten Kulturnutzungen beruhen.


Alle neuen Pfade am WildeWasserWeg wurden nach dem „Prinzip des minimalen Eingriffs“ vorgenommen, d.h. sie wurden ohne Baumaschinen in Handarbeit von heimischen Bergführern gebaut.







Den Stubaier WildeWasserPark tragen drei Säulen:


Der WildeWasserWeg

Die WildeWasserSchauplätze

Das WildeWasserWissen



Der Park greift auch noch weitere Themen auf. Der Umgang des Menschen mit der Dynamik des Wassers, Wasser als Kraftwasser, Trinkwasser und zur Freizeitnutzung bis hin zur künstlerischen Auseinandersetzung – alles Themen des WildeWasserWissens.


Die räumliche Verteilung ist über das ganze Stubaital, sodass die ganze Region, und damit die Bevölkerung aller 5 Orte, Neustift, Fulpmes, Telfes, Mieders und Schönberg mit einbezogen ist.

Drucken    Zurück

"Wer großartige Naturerscheinungen ohne Aufwand und ohne viel Anstrengungen, wer insbesondere herrliche Wasserfälle und die ganze Pracht einer gewaltigen Eiswelt zu sehen wünscht, gehe nach Stubai!"
Josef Jakob Staffler 1842

Kontakt

Tourismusverband Stubai Tirol

Stubaitalhaus, Dorf 3
6167 Neustift im Stubaital, Österreich
T +43 (0)501881-0
F +43 (0)501881-199
info@stubai.at
www.stubai.at
Anreise

Sponsoren

Land Tirol Österreichischer Alpenverein